Dr. med. Farhad Arman


Facharzt für Chirurgie / Unfallchirurgie
Facharzt für Orthopädie & Unfallchirurgie
spezielle Unfallchirurgie / Sportmedizin
Durchgangsarzt


Jahrgang 1958, aus dem Iran stammend.

1980 - 1986 Studium, Medizinisches Staatsexamen und Promotion an der FU Berlin.

Weiterbildung zum Chirurgen 1990 - 1997 an der Benjamin Franklin Universitätsklinik FU Berlin (Prof. Häring) und Universitätsklinik Leipzig (Prof. Hauss).

Facharzt für Chirurgie seit 1997.

Weiterbildung zum Unfallchirurgen an der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Leipzig (Prof. Josten) und an der Charité Berlin (Prof. Rahmanzadeh). Ebenso Erlangen der Zusatzbezeichnung Sportmedizin in Berlin.

Nach Erwerb der Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie in Berlin ab 1999 Funktionsoberarzt an der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Charité Berlin (Campus UKBF).

Im Jahr 2000 Wechsel an die Chirurgische Abteilung St. Marien-Hospital Lüdinghausen, zunächst als Oberarzt, ab 2004 dann Übernahme der Chefarztposition der Unfallchirurgie am St. Marien-Hospital Lüdinghausen.

Im Mai 2006, nach Prüfung vor der ÄK Münster, Erwerb der Facharztbezeichnung Orthopädie und Unfallchirurgie sowie spezielle Unfallchirurgie.

10/2009 - 3/2017 Als Partner von Herrn Dr. Walther, Eintritt in die Praxisklinik und Chirurgische Gemeinschaftspraxis in Lüdinghausen. ambulante und stationär Operationen (bei stationär zu behandelnden Patienten) am St. Marien-Hospital in Lüdinghausen.

Seit 4/2017 ambulante Tätigkeit in der chirurgischen Praxisgemeinschaft in Koopration mit MVZ-Mediavita. Stationäre Operationen (z.B. Endoprothetik, Unfallchirurgie..) und ambulante arthroskopische Chirurgie werden im St. Marien Hospital Lüdinghausen von mir persönlich durchgeführt.